Full text: Bezirksfürsorgebehörde Laupheim Protokoll des Ausschusses vom 29.5.1928 bis 16.4.1931 Band II Seite 261-596

Sitzung am 22. April 1929. 
der Kleinrentnerfürsorge ausgeschieden 
ist. 
Hermann erhielt srzt. eine Nachzah 
lung von 288,60 RM. vom Versorgungsamt. 
Der restliche Fürsorgeaufwand be 
trägt 1t. Vormerkungsbüch -: 335 RM. 
Die BFB. hat Hermann aufgefordert, 
teilweisen Ersatz zu leisten, worauf 
deren Tochter & Schwiegersohn sich be 
reit erklärt haben, einen Ersatz von 
-: 100 RM. zu geben. 
Die OFB. Oberbalzheim erachtet die 
sen Betrag als angemessen und billig. 
Beschluss : 
von Frau Marie Hermann, Witwe in Oberbalzheim geleiste= 
Ersatz an Kleinrentnerbeihilfe mit 100 RM. anzuerkennen. 
b; Bailer Xaver. Witwer in Regglis - 
weiler. geb. am 2.5.1858. 
Bailer ist für den gefallenen Sohn 
Franz Xaver ab 1.10.1927. Elternbeihil 
fe mit z.Zt, monatlich 22,20 RM. zuer 
kannt . Er erhielt durch das Versorgungen 
amt Ulm eine Nachzahlung von -: 333 RM. 
Bailer wurde ab Januar 1929. aus 
der Kleinrentnerfürsorge ausgeschieden. 
Der auf Bailer entstandene Fürsorge 8 
aufwand beträgt 1t. Vormerkungsbuch 
-: 855 RM., deren teilweiser Ersatz die 
BFB. angestrengt hat. 
Bailer hat hierauf sofort -: 200 BÄ.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.