Full text: Bezirksratsprotokolle 15. Januar 1910 bis 19. Februar 1914

se an: 
Ruhr Brech Colts Korn I pro Zentner 
für 
U 1. 63. und ab 1. 
August bezogenen Colts 1 M. 69,3 Z 
frei & abgeladen vor dem Krankenhaus. 
Bahnamtliche Riegeltosten eingeschlos= 
sen. 
von Flacher hier 
dieselbe Sorte pro Zentner frei 
Krankenhaus 66.3 3 und für ab 
q 1. August bezogenen Coks 3 H mehr, 
von Heinrich hier 
========== 1H6F.3 H 
dieselbe Sorte bezw. 1X73$ / 
Die Offerte auf Stückkohlen für die 
Herdfeuerung sind nicht genau gestellt 
es sollen hier weitere Erhebungen bei 
Heinrich und bei Kiekopf über die 
Art bezw. des Preis'es der Kohlen ein= 
geholt und zur nächsten Sitzung vor= 
legt werden. 
Bas Offert des Kiekopf ist, weil er 
selbst Fuhrwerk hält, das Billigste; 
es wird für heute 
besohl oß e n: 
I—■■■ ■■ Fb.1.1 — 
Bem Gustav Kiekopf hier die Lieferung des auf 10 Waggon 
anzunehmenden Bahresbedarfs an Ruhr Brech Coks Korn I ab 
1. April 1910 - 31. Harz 1911 zum Preis von 326 U pro 2Ö0 
Zentner bezw. 339 H frei Bezirkskrankenhaus Biberach und 
ohne Hagkosten zu übertragen unter der
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.