Full text: Bezirksratsprotokolle 15. Januar 1910 bis 19. Februar 1914

unter Anerkennung der vom Bezirksrat gemachten Bemerkun ¬ 
gen, 
§ 3 
Die Akten, "betreffend Anschaffung ei 
nes Krankenwägelchens für das Bezirks 
ki!ankenhaus Biberach werden nochmals 
vorgelKgt und die inzwischen von den 
beiden Krankenhausärzten eingelaufe 
nen Äußerungen bekanntgegeben. 
Nach Kenntnisnahme derselben 
beschli eßt 
der Bezirksrat, es bei dem Beschluß vom £5, Juni 1910 zu be 
lassen, da die Angelegenheit dort genügend erörtert worden 
H 4. 
Von der K. Zentralstelle für Gewerbe«; 
Handel ist angeregt worden, die frü 
her bestandene Vinterbauschule auch 
nach Einrichtung der Bauhandwerker 
schule wieder aufleben zu lassen in Ge 
stalt eines Vorkurses zur Bauhandwer 
kersohule. Bedingung wäre, daß die 
SobalP ® 1 ” UN- 
entgeltlich zur Verfügung stelle 1 ' und 
einen Barbeltrag leisten-würde, 
Der Gemeinde at Plberach hat unterm L. 
Juni IMO in der Sache verhandelt 
aber sich nicht entschließen können.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.