Full text: Bezirksratsprotokolle 15. Januar 1910 bis 19. Februar 1914

Hypothekenbrief Nro-: 310 _ . . 
von'Mair , franz über 8000 M fehlt und soll 
beim Grundbuchamt liegen « 
Hyp. Brief nro- : 630 
betreffend Schlumpp fehlt die Genehmig- 
’ung des Schuldübergangs. 
Pyp e Brief nro— : 975 betr. Kuhnbach 
fehlt, liegt beim Grundbuchamt. 
desgl. nro- : IM ( Schuster ) über 3200 M 
liegt beim Grundbuchamt. 
desgl. Nro- : 1066 über 3200 M ( Lamparter ) 
Hier ist im allgemeinen« zu bemerken, 
f dass die grundbuchmässige Prüfung im 
weiteren Sinn sich auf alle Belege zum 
Hypothekenbrief zu erstrecken ha 
ben wird,- weshalb auch diese Belege 
nachzuprüfen wären ° 
-Infolge Verhinderung des Oberamtsvor 
stands hat von Nro- : 900-1100 Mt- 
manti^als Stellvertreter des Oberamts 
vorstands mitgewirkt. 
Am Prüfungsgeschäft haben sich fol 
gende Mitglieder des Bezirksrats be-' 
heiligt : 
Der Vorsitzende prüft die Wertpapiere 
und gibt sie zur grundbuchmässigen 
' grufung und Kontrolle an die Mitglie 
der Krug & Müller ab. Henn & Laux 
verlesen die Sollsummen aus den Aktiv- 
kapitalhauptbüchem, währ end Romer den 
-
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.