Full text: Amtsversammlungsprotokoll für 1909-1932 OA Laupheim

auf die 3 Jahre 1. April 1916/1919: 
als Mitglieder: 
1. Leopold Rembold, z. „Kreuz" in Dietenheim, 
2. August Herzog, Gutsbesitzer, Hochstetten, 
3. Javer Schick, Baner in Baustellen, 
als Stellvertreter: 
1. Gotthard Eble, Braumeister, Bußmannshausen, 
2. Johann Georg Rnchti, Oekouom in Rot, 
3. Franz Bammert, Oekonom in Mietingen. 
h. Sachverständig-« zur Abschätzung der Leistung 
Kriegsleistungsgesetz: 
auf die 3 Jahre 1. April 1916/1919 : 
1. Peter Steinle, Schmiedmeister in Laupheim, 
2. Josef Ott, Bauer und Geweinderat daselbst, 
3. Meinrad Herzog, Baner in Mönchhöfe, 
4. von Stain, Oberförster in Dietenheim, 
5. Bauinspektor Werkmann in Laupheim, 
6. Dr. Bullinger, prakt. Arzt, daselbst, 
7. Paul Gerhardt, Kaufmann, daselbst, 
8. Apotheker Rentschler, daselbst, 
9. Zimmermeister Kerker in Schnürpflingen, 
10. Gottlieb Beck, Wagnermeister in Laupheim. 
als Stellvertreter: 
1. Gemeiudepfteger Braun in Mietingen, 
Volk in Dellmensingen, 
3. Peter Miller, Bauer in Rot, 
4. Gemeindepfleger Engelhardt in Wiblingen, 
5 Oberamtsbaumeister Küchle,"in Laupheim, 
6. Dr. Funk, prakt. Arzt, daselbst, 
7. Fritz Weißhaupt, Hammerschmied, daselbst, 
8. Apotheker Gönner, daselbst, 
9. Josef Rupf, Maurermeister, daselbst, 
10. Oberamtsstraßenmeister Rupf, daselbst. 
i. Bezirks sch ätz er b ei der Gewerbe-Einschätzung 
auf die 3 Jahre 1. April 1917 1920 : 
1. Paul Gerhardt, Kaufmann, Laupheim, 
2. Peter Kekeisen, ,, „ 
3. Gebhard Peter, Schmiedmeister, in Achstetten, 
4. Adolf Schilling, Sägwerkbesitzer in Schweudi, 
5. Johann Baptist Braun, Zimmermeister in Mietingen,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.