Full text: Bezirksrats-Protokoll Laupheim April 1924 bis April 1928

186. 
Den 27.Oktober 192$. 
Beschluß r 
Dem Anträge - Vorbehalt lieh der Zustimmung der Amts* 
Versammlung - zu entsprechen. 
§ 201. 
Bezirkskrankenhausverwalter Brun^ 
beantragt eine entsprechende Ethöhu^ 
des Honorars der Geistlichen am Be * 
zirkskrankenhaus.wenigstens auf die 
Vorkriegssätze t vorzunehmen. 
Beschluß s 
mit Wirkung vorn l;Öktoberl923 an 
1.) das Honorar des katholischen Geistlichen für die 
Pattoration am Bezirkskrankenhaus auf monatlich-:20^ 
2*1 des evangelischen Geistlichen auf monatlich -;. 6 5' 
3.) das Honorar« des katholischen Kaplans und Vikars 
für das Lesen einer hl. Messe pro Woche im Bezirks* 
krankenhaus auf monatlich ~: 5 KL festzusetzen. 
4.7 Hiezu die Zustimmung der Amtsversammlung einzuholen. 
§ 202, 
Die Kirehengemeinde Dietenhein 
benötigt zur Vollendung des Kirchen 
baues ein weiteres Darlehen von 
-r. 25 000 KL und sucht à Gewährt 
durch aie 
/Oberamtssparkasse nach. Die Ober* 
amtssparkasse seHEigt, unter Berück 
sichtigung der z.Zt. verfügbaren 
Geldbestände vor, dem Gesuche zu* 
nächst nur bis zur Höhe von 19 000 M
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.