Full text: Bezirksrats-Protokoll Laupheim April 1924 bis April 1928

225« 
Ben 4* Februar 1926. 
§ 242. 
Der in der heutigen Sitzung er= 
sehtenene leitende Arzt am Bezirks^ 
krankenhaus, Dr .med.Bullinger hier 
tragt vor, der Röntgenapparat im 
Bezirkskrankenhaus sei im Laufe der 
Zeit beinahe vollständig unbrauchbar 
geworden. Bie Anschaffung eines neuen 
Apparats, der allen medizin.Anforde= 
rungen entspreche, sei notwendig. 
3m Zusammenhang mit der Aufstellung 
eines solchen Apparats, der wesent= 
lieh mehr Raum in Anspruch nehme als 
der alte, müßten einige bauliche Ver= 
änderungen vorgenommen werden. Dm 
einem dringenden Bedürfnis abzuhelfen, 
sollte im 1.Stock für die Kranken 
auch ein Wasehraum geschaffen werden. 
Bie Bsolierbaracke sei ziemlich ver= 
fallen; eine 3nstandsetzung derselben 
sei kaum mehr möglich. Auch hier sei 
ein Bedürfnis nach weiteren Räumen 
aufgetreten. Eine Lösung dieser Fra= 
gen sei unter den augenblicklichen 
Verhältnissen wohl nur in der Weise 
möglich, daß man den Aufbau eines 
neuen Stockwerks auf den alten Bau 
ins Auge fasse. 
Der Bezirksrat anerkennt die 
Bringlichkeit der vorgetragenen Wünsch 
e 
und
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.